Kostenlose Lieferung ab 30€ (DE / AT)
Schneller Versand
100 Tage Rückgaberecht
Kompetente Beratung seit 2001

So baust du den perfekten Kopf mit dem Seflex Kopfsieb

Wenn es um darum geht wie man einen perfekten Tabakkopf baut unterscheiden sich oft die Geschmäcker. Es gibt eine riesige Auswahl an unterschiedlichsten Köpfen und mindestens genauso viele Art und Weisen diesen zu bauen. Der Klassiker unter allen Köpfen ist der fünf Loch Kopf, mit fünf gleichmäßig verteilten Löchern am Tabakkopf Boden. Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Formen wie Phunnels, 3Tex oder Köpfe mit Kammersystemen etc. Man könnte es schon fast eine grenzenlose Vielfalt nennen. Aber auf diese einzelnen Typen gehen wir in separaten Posts ein.

Hat man sich dann endlich für einen Kopf entschieden stellt sich gleich die nächste Frage, aus welchem Material er sein soll. Ton, Glas, Stein oder vielleicht sogar Silikon. Jeder glänzt mit ganz eigenen Vor- und Nachteilen was seine Raucheigenschaften angeht.

ks_appo_1_webks_appo_2_web

Um Dich bei der Entscheidung zu unterstützen wollen wir Dir eine der momentan beliebtesten Arten, sich ein gemütliches Köpfchen zu bauen vorstellen. Die harmonische Verbindung zwischen dem 4-Loch KS APPO Steinkopf und dem Dschinni Seflex Kohlesieb lässt dein Herz höherschlagen. Das Sieb verhindert ein verstopfen der Löcher wodurch es sich immer angenehm leichtgängig ziehen lässt. Durch den Einsatz von einem Seflex Sieb wird sogar Dein Geschmackserlebnis intensiviert. Die Luft kann sich gleichmäßig durch den Tabak hindurch bewegen wodurch noch mehr Deiner Lieblings-Aromen mitgenommen werden. Kleiner Einsatz, mächtige Wirkung!

Damit Du gleich richtig loslegen bzw. voll entspannen kannst, brauchst du einen Naturkopf, Seflex Sieb, Kaminaufsatz, drei bis vier Stücke deiner bevorzugten Naturkohle und natürlich deinen No.1 Shisha Tabak. Das wichtigste zuerst um keine Zeit zu verlieren. Erstmal Kohlen auflegen!

Jetzt kannst Du schon mal das Kohlesieb in den Kopf einsetzen und diesen mit Tabak füllen. Wir empfehlen den Kopf bis zum Rand mit Tabak zu füllen. Dieser sollte locker sitzen und nicht in den Kopf gepresst werden. Immerhin willst du, dass die Luft noch leicht hindurch dringen kann. Bevor du deinen Tabak in den Kopf gibst solltest du ihn mit der Kohlezange oder ähnlichem einmal umrühren, da es vorkommen kann das sich die Molasse am Boden absetzt. Für ein optimales Raucherlebnis sollte der Tabak gleichmäßig befeuchtet sein. So, fast geschafft. Wuhuu. Kopf auf die Shisha stecken, Kaminaufsatz drauf und zu guter Letzt drei bis vier Stücke perfekt durchgeglühte Kohle. Die Kohlestücke sollten ungefähr über dem Kopf Rand liegen, somit erhält der Tabak die nötige Hitze aber auch nicht zu viel damit er nicht verbrennt. Je nach Kaminaufsatz kann dies natürlich leicht variieren.

ks_appo_4_web 

Was wir dir abschließend noch empfehlen können ist, noch etwas Geduld zu haben und ca. fünf Minute zu warten bevor du anrauchst. In dieser Zeit kann sich der Kopf langsam aufwärmen und die Hitze sich langsam verteilen. Sobald du dann das erste Mal anziehst wirst du direkt mit dichtem und leckerem Shisha Rauch belohnt.

ks_appo_3_web

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel